Roman Script    Reciting key words            Previous Sūrah    Quraan Index    Home  

22) Sūrat Al-Ĥaj

Printed format

22)

Toggle thick letters. Most people make the mistake of thickening thin letters in the words that have other (highlighted) thick letter Toggle to highlight thick letters
Yā 'Ayyuhā An-Nāsu Attaqū ۚ Rabbakum 'Inna Zalzalata As-Sā`ati Shay'un `Ažīmun 022-001 O ihr Menschen, frchtet euren Herrn. Gewiß, das Beben der Stunde ist eine gewaltige Sache. ‍‍‌‌ ‍‍‍‍ ‍‍‌ ‌‍ ۚ‍ ‍‌ ‍‍‍
Yawma Tarawnahā Tadh/halu Kullu Murđi`atin `Ammā 'Arđa`at Wa Tađa`u Kullu Dhāti Ĥamlin Ĥamlahā Wa Tará An-Nāsa Sukārá Wa Mā Hum Bisukārá Wa Lakinna `Adhāba Allāhi Shadīdun 022-002 An dem Tag, da ihr es seht, wird jede Stillende (aus Entsetzen) bersehen, was sie (soeben) stillt, und jede Schwangere wird mit dem niederkommen, was sie trägt. Und du siehst die Menschen trunken, obwohl sie nicht betrunken sind; aber die Strafe Allahs ist streng. ‌‌ ‍‍ ‍‍‍‌ ‌‌‍‍ ‌‍‍‍‍ ‌‍‍‌ ‌ ‌‍‌‌ ‍‍‍‍ ‌‍‌‌ ‌‌ ‌‍‌‌ ‌‍ ‍‍‌
Wa Mina An-Nāsi Man Yujādilu Fī Al-Lahi Bighayri `Ilmin Wa Yattabi`u Kulla Shayţānin Marīdin 022-003 Und unter den Menschen gibt es manch einen, der ber Allah ohne Wissen streitet und jedem rebellischen Satan folgt, ‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‌ ‍‍‍‌ ‍
Kutiba `Alayhi 'Annahu Man Tawallāhu Fa'annahu Yuđilluhu Wa Yahdīhi 'Ilá `Adhābi As-Sa`īri 022-004 gegen den vorgezeichnet ist, daß er denjenigen, der ihn zum Schutzherr nimmt, daß er ihn in die Irre fhren und zur Strafe der Feuerglut leiten wird. ‍‍‍ ‌ ‍‌ ‍‍‍‍‍‍‍‍ ‌‌ ‍‍‌ ‍‍
Yā 'Ayyuhā An-Nāsu 'In KuntumRaybin Mina Al-Ba`thi Fa'innā Khalaqnākum Min Turābin Thumma Min Nuţfatin Thumma Min `Alaqatin Thumma Min Muđghatin Mukhallaqatin Wa Ghayri Mukhallaqatin Linubayyina Lakum ۚ Wa Nuqirru Al-'Arĥāmi Mā Nashā'u 'Ilá 'Ajalin Musamman Thumma Nukhrijukum Ţiflāan Thumma Litablughū 'Ashuddakum ۖ Wa Minkum Man Yutawaffá Wa Minkum Man Yuraddu 'Ilá 'Ardhali Al-`Umuri Likaylā Ya`lama Min Ba`di `Ilmin Shay'āan ۚ Wa Tará Al-'Arđa Hāmidatan Fa'idhā 'Anzalnā `Alayhā Al-Mā'a Ahtazzat Wa Rabat Wa 'Anbatat Min Kulli Zawjin Bahījin 022-005 O ihr Menschen, wenn ihr ber die Auferweckung im Zweifel seid, so haben Wir euch aus Erde erschaffen, hierauf aus einem Samentropfen, hierauf aus einem Anhängsel, hierauf aus einem kleinen Klumpen, gestaltet und ungestaltet, um (es) euch klarzumachen. Und Wir lassen, was Wir wollen, im Mutterleib auf eine festgesetzte Frist untergebracht. Danach lassen Wir euch als kleine Kinder hervorkommen. Hierauf (lassen Wir euch heranwachsen), damit ihr eure Vollreife erlangt. Und mancher von euch wird (frhzeitig) abberufen, und manch einer von euch wird in das niedrigste (Greisen)alter gebracht, so daß er nach (dem vorherigen) Wissen nichts (mehr) weiß. Und du siehst die Erde regungslos, doch wenn Wir Wasser auf sie herabkommen lassen, regt sie sich, schwillt und läßt von jeder entzckenden (Pflanzen)art wachsen. ‍‍‌‌ ‍‍‍‍ ‌‌ ‍‌‍‍‍ ‌‍ ‍‌ ‍‍‍‍‍ ‍‌‍‌‌ ‍ ‍‌‍‍‍‌‌ ‍ ‍‌‍‍‍‌‌ ‍ ‍‌‍‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‍‍‍‍‍‌ ۚ ‌‍‍‍ ‌ ‍‍‍‌‌ ‌‍‌ ‌‌ ‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍ ‍‌‌ ‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‌‍‌‍‍ۖ ‍‌ ‌ ‌‍‌‍‍‍ ‍‌‌‌ ‌‍‌ ‌‌‌ ‍‍‌ ‌ ‍‌ ‌ ‌‌ ‍‍‍‌ ‌‍‌‌ ۚ ‌‍ ‌ ‌‌ ‌‌‍‌ ‌ ‍‍‌‌ ‌‌‍ ‌‌‌‍ ‍‌
Dhālika Bi'anna Allāha Huwa Al-Ĥaqqu Wa 'Annahu Yuĥyī Al-Mawtá Wa 'Annahu `Alá Kulli Shay'in Qadīrun 022-006 Dies, weil Allah die Wahrheit ist und weil Er die Toten wieder lebendig macht und weil Er zu allem die Macht hat ‍ ‌ ‌‌ ‌ ‌‌ ‌ ‍
Wa 'Anna As-Sā`ata 'ĀtiyatunRayba Fīhā Wa 'Anna Allāha Yab`athu Man Al-Qubūri 022-007 und weil die Stunde kommt, an der es keinen Zweifel gibt, und weil Allah (all) diejenigen auferwecken wird, die in den Gräbern sind. ‍ ‌ ‌ ‌ ‌‍‍ ‌ ‌‌ ‍ ‍‍‍‍ ‍‌ ‍‍
Wa Mina An-Nāsi Man Yujādilu Fī Al-Lahi Bighayri `Ilmin Wa Lā Hudan Wa Lā Kitābin Munīrin 022-008 Doch gibt es unter den Menschen manchen, der ber Allah ohne Wissen, ohne Rechtleitung und ohne erleuchtendes Buch streitet, ‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‌‌ ‍‌ ‌‌ ‍‍‍‌ ‍‍‍
Thāniya `Iţfihi Liyuđilla `An Sabīli Allāhi ۖ Lahu Fī Ad-DunKhizyun ۖ Wa Nudhīquhu Yawma Al-Qiyāmati `Adhāba Al-Ĥarīqi 022-009 indem er sich (hochmtig) zur Seite wendet, um von Allahs Weg in die Irre zu fhren. Schande gibt es fr ihn im Diesseits, und Wir lassen ihn am Tag der Auferstehung die Strafe des Brennens kosten. ‍‍‍‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍ۖ ‍‌‍‌ ۖ ‌‍‍‍ ‍‍‍‍‌
Dhālika Bimā Qaddamat Yadāka Wa 'Anna Allāha Laysa Bižallāmin Lil`abīdi 022-010 "Dies (geschieht) wegen dessen, was deine Hände vorausgeschickt haben, und deshalb, weil Allah keiner ist, der den Menschen Unrecht zufgt." ‍‍‌ ‌‌ ‍ ‍‍‍‍ ‍‍‍
Wa Mina An-Nāsi Man Ya`budu Allāha `Alá Ĥarfin ۖ Fa'in 'Aşābahu Khayrun Aţma'anna Bihi ۖ Wa 'In 'Aşābat/hu Fitnatun Anqalaba `Alá Wajhihi Khasira Ad-Dunyā Wa Al-'Ākhirata Dhālika ۚ Huwa Al-Khusrānu Al-Mubīnu 022-011 Und unter den Menschen gibt es manchen, der Allah nur am Rande dient. Wenn ihn etwas Gutes trifft, ist er damit beruhigt, doch wenn ihn eine Versuchung trifft, macht er eine Kehrtwende. Er verliert das Diesseits und das Jenseits. Das ist der deutliche Verlust. ‍‍‍‍ ‍‌‍ ‌ ‌ۖ ‌‍‍‍ ‍‍‍‌‍‍ ۖ ‌‌‌ ‌‍‍ ‌‍‍‍ ‌ ‌‍‍ ‍‍‍‍‌ ‍‌‍‌ ‌‍‍ ۚ ‌ ‌ ‍‍‍‍‍‌
Yad`ū Min Dūni Allāhi Mā Lā Yađurruhu Wa Mā Lā Yanfa`uhu ۚ Dhālika Huwa Ađ-Đalālu Al-Ba`īdu 022-012 Er ruft anstatt Allahs das an, was ihm weder schadet noch ntzt. Das ist wirklich der tiefe Irrtum. ‌ ‍‌‍‍‌ ‍ ‌ ‌ ‍‍‍ ‌‌ ‌ ‍‌‍‍‍‍ ۚ ‌ ‌ ‍‍
Yad`ū Laman Đarruhu~ 'Aqrabu Min Naf`ihi ۚ Labi'sa Al-Mawlá Wa Labi'sa Al-`Ashīru 022-013 Er ruft denjenigen an, von dem eher Schaden (zu erwarten) ist als Nutzen - ein wahrlich schlimmer Schutzherr und ein wahrlich schlimmer Gefährte! ‌ ‍‌ ~‍‍‍‍ ‍‌ ۚ ‌ ‌
'Inna Allāha Yudkhilu Al-Ladhīna 'Āmanū Wa `Amilū Aş-Şāliĥāti Jannātin Tajrī Min Taĥtihā Al-'Anhāru ۚ 'Inna Allāha Yaf`alu Mā Yurīdu 022-014 Gewiß, Allah läßt diejenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun, in Gärten eingehen, durcheilt von Bächen. Gewiß, Allah tut, was Er will. ‍ ‍‍‍‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‌‌ ۚ ‍ ‌ ‍
Man Kāna Yažunnu 'An Lan Yanşurahu Allāhu Fī Ad-Dunyā Wa Al-'Ākhirati Falyamdud Bisababin 'Ilá As-Samā'i Thumma Liyaqţa` Falyanžur Hal Yudh/hibanna Kayduhu Mā Yaghīžu 022-015 Wer meint, daß Allah ihm im Diesseits und Jenseits nicht helfen werde, der strecke doch ein Seil zum Himmel, dann schneide er (es) ab. So schaue er, ob nun seine List das wegnimmt, was (ihn) ergrimmen läßt. ‍‌‍‍‍‍ ‌‌ ‍‌ ‍‌‍‍‍‍ ‍‌‍‌ ‌‍‍ ‌ ‌‌ ‌‌ ‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍‍‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‍‌ ‍ ‌ ‍‍‍‍‍
Wa Kadhalika 'Anzalnāhu 'Āyātin Bayyinātin Wa 'Anna Allāha Yahdī Man Yurīdu 022-016 So haben Wir ihn als klare Zeichen hinabgesandt, und (es ist so,) daß Allah rechtleitet, wen Er will. ‌‌‍‍‍‍ ‌‍‍‍ ‌ ‍‍‍‌ ‌‌ ‍ ‍‌
'Inna Al-Ladhīna 'Āmanū Wa Al-Ladhīna Hādū Wa Aş-Şābi'īna Wa An-Naşārá Wa Al-Majūsa Wa Al-Ladhīna 'Ashrakū 'Inna Allāha Yafşilu Baynahum Yawma Al-Qiyāmati ۚ 'Inna Allāha `Alá Kulli Shay'in Shahīdun 022-017 Gewiß, diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Säbier und die Christen und die Magus und diejenigen, die Götzendiener sind gewiß, Allah wird am Tag der Auferstehung zwischen ihnen entscheiden; Allah ist ja ber alles Zeuge. ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍ ‌‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍ ‌‍‍‍‍‍‍‍‌‍‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍ ‌‍‌ ‌ ‍ ‍‍‍‍ ‍ ‍‍ۚ ‍ ‌ ‍
'Alam Tará 'Anna Allāha Yasjudu Lahu Man As-Samāwāti Wa Man Al-'Arđi Wa Ash-Shamsu Wa Al-Qamaru Wa An-Nujūmu Wa Al-Jibālu Wa Ash-Shajaru Wa Ad-Dawābbu Wa Kathīrun Mina An-Nāsi ۖ Wa Kathīrun Ĥaqqa `Alayhi Al-`Adhābu ۗ Wa Man Yuhini Allāhu Famā Lahu Min Mukrimin ۚ 'Inna Allāha Yaf`alu Mā Yashā'u 022-018 Siehst du nicht, daß sich vor Allah (jeder) niederwirft, wer in den Himmeln und wer auf der Erde ist, und (auch) die Sonne, der Mond und die Sterne, die Berge, die Bäume und die Tiere und viele von den Menschen? Und gegen viele ist die Strafe unvermeidlich geworden. Und wen Allah der Schmach aussetzt, der hat niemanden, der ihm Ehre erweist. Gewiß, Allah tut, was Er will. ‌ ‌ ‍ ‌ ‍ ‍‌ ‍‌‍‍‌ ‌‍‌ ‌‍‍ ‌‍‍‍‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‍‌‍‍‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍ ۖ ‌‍‍‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‌ ۗ ‌‍‌ ‍ ‌ ‍ ‍‌ۚ ‍ ‌ ‍‍‍
Hadhāni Khaşmāni Akhtaşamū Fī Rabbihim ۖ Fa-Al-Ladhīna Kafarū Quţţi`at Lahum Thiyābun Min Nārin Yuşabbu Min Fawqi Ru'ūsihimu Al-Ĥamīmu 022-019 Das sind zwei Widersacher, die miteinander ber ihren Herrn streiten. Fr diejenigen nun, die ungläubig sind, werden Gewänder aus Feuer zugeschnitten; ber ihre Köpfe wird heißes Wasser gegossen. ‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍‍‌ ‌‍ ۖ ‍‍‍‍ ‌‍‍‍ ‍‍‍‌ ‍‌‍‍‌ ‍‍‍‍ ‍‌ ‌‌‍‍
Yuşharu Bihi Mā Fī Buţūnihim Wa Al-Julūdu 022-020 Dadurch wird zum Schmelzen gebracht, was sie in ihrem Bauch haben, und ebenso die Haut. ‍‌ ‍ ‌ ‍‍‍‍ ‌
Wa Lahum Maqāmi`u Min Ĥadīdin 022-021 Und fr sie gibt es Keulen aus Eisen. ‍‍‍ ‍‌
Kullamā 'Adū 'An Yakhrujū Minhā Min Ghammin 'U`īdū Fīhā Wa Dhūqū `Adhāba Al-Ĥarīqi 022-022 Jedesmal, wenn sie vor Kummer aus ihm herauskommen wollen, werden sie dahin zurckgebracht, und (es wird zu ihnen gesagt): "Kostet die Strafe des Brennens!" ‌ ‌‌‍‌‌‌ ‌‌‍‍‌ ‍‌‍‍‍‌ ‍‌ ‍ ‌‌‌ ‌ ‌‌‌‍‍‌
'Inna Allāha Yudkhilu Al-Ladhīna 'Āmanū Wa `Amilū Aş-Şāliĥāti Jannātin Tajrī Min Taĥtihā Al-'Anhāru Yuĥallawna Fīhā Min 'Asāwira Min Dhahabin Wa Lu'ulu'uāan ۖ Wa Libāsuhum Fīhā Ĥarīrun 022-023 Gewiß, Allah läßt diejenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun, in Gärten eingehen, durcheilt von Bächen, worin sie mit Armreifen aus Gold und mit Perlen geschmckt sein werden und worin ihre Kleidung aus Seide sein wird. ‍ ‍‍‍‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‌‌ ‍ ‌ ‍‌ ‌‌‍‍‌ ‍‌‌ ‌‌ۖ ‌ ‌ ‍
Wa Hudū 'Ilá Aţ-Ţayyibi Mina Al-Qawli Wa Hudū 'Ilá Şirāţi Al-Ĥamīdi 022-024 Rechtgeleitet sind sie zu dem Wort, das gut ist; und rechtgeleitet sind sie zum Weg des Lobenswrdigen. ‌ ‌‌ ‍‍‍‍‌ ‌‌ ‍‌
'Inna Al-Ladhīna Kafarū Wa Yaşuddūna `An Sabīli Allāhi Wa Al-Masjidi Al-Ĥarāmi Al-Ladhī Ja`alnāhu Lilnnāsi Sawā'an Al-`Ākifu Fīhi Wa Al-Bādi ۚ Wa Man Yurid Fīhi Bi'ilĥādin Bižulmin Nudhiqhu Min `Adhābin 'Alīmin 022-025 Gewiß, diejenigen, die ungläubig sind und von Allahs Weg abhalten und (auch) von der geschtzten Gebetsstätte, die Wir fr die Menschen bestimmt haben, gleich ob sie dort ansässig oder nur vorbergehend anwesend sind (, werden ihre Strafe bekommen). Wer aber beabsichtigt, dort etwas Abwegiges zu Unrecht (zu begehen), den werden Wir von einer schmerzhaften Strafe kosten lassen. ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‌ ‍‌‍‍‍‍ ‌‍‌ ‍‍‍‍‍‍ ‍‍‌‌‌‍‍‍‍ ‌‍‍‌‌ ۚ ‌‍‌‌ ‍‍‍‍‍ ‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍ ‍‌ ‍‍‌
Wa 'Idh Bawwa'nā Li'ibhīma Makāna Al-Bayti 'An Lā Tushrik Bī Shay'āan Wa Ţahhir Baytiya Lilţţā'ifīna Wa Al-Qā'imīna Wa Ar-Rukka`i As-Sujūdi 022-026 Und als Wir Ibrahim die Stelle des Hauses zuwiesen: "Geselle Mir nichts bei und reinige Mein Haus fr die den Umlauf Vollziehenden, die aufrecht Stehenden, sich Verbeugenden und die sich Niederwerfenden. ‌‌‌ ‌‌ ‍‍‌‍‍‍‍‍ ‍‍‍ ‍‍‍ ‌‌ ‌ ‍‍‍‌ ‌‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍‍ ‌‍‍‍‍‍‍ ‌‍‌
Wa 'Adhdhin An-Nāsi Bil-Ĥajji Ya'tūka Rijālāan Wa `Alá Kulli Đāmirin Ya'tīna Min Kulli Fajjin `Amīqin 022-027 Und rufe unter den Menschen die Pilgerfahrt aus, so werden sie zu dir kommen zu Fuß und auf vielen hageren (Reittieren), die aus jedem tiefen Paßweg da herkommen, ‌‌‌ ‍‍‍‍‍‍ ‌ ‌‌ ‍‍‌ ‍‍‍‍‍ ‍‌
Liyash/hadū Manāfi`a Lahum Wa Yadhkurū Asma Allāhi Fī 'Ayyāmin Ma`lūmātin `Alá Mā Razaqahum Min Bahīmati Al-'An`ām ۖ Fakulū Minhā Wa 'Aţ`imū Al-Bā'isa Al-Faqīra 022-028 damit sie (allerlei) Nutzen fr sich erfahren und den Namen Allahs an wohlbekannten Tagen ber den aussprechen, womit Er sie an den Vierfßlern unter dem Vieh versorgt hat. - Eßt (selbst) davon und gebt dem Elenden, dem Armen zu essen. ‌ ‌‌ ‍ ‍ ‌‍‍‍‌ ‍‍‍ ‌ ‌ ‌‍‌‍‍ ‍‌ ۖ ‌ ‍‌‍‍‍‌ ‌‌‍‍‍‍ ‍‍‍‍
Thumma Liyaqđū Tafathahum Wa Līūfū Nudhūrahum Wa Līaţţawwafū Bil-Bayti Al-`Atīqi 022-029 Hierauf sollen sie ihre Ungepflegtheit beenden, ihre Gelbde erfllen und den Umlauf um das alt(ehrwrdig)e Haus vollziehen." ‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌ ‌‌‍ ‌‍‍‍‌ ‍‍‍
Dhālika Wa Man Yu`ažžim Ĥurumāti Allāhi Fahuwa Khayrun Lahu `Inda Rabbihi ۗ Wa 'Uĥillat Lakumu Al-'An`ām 'Illā Mā Yutlá `Alaykum ۖjtanibū Ar-Rijsa Mina Al-'Awthāni Wa Ajtanibū Qawla Az-Zūri 022-030 So (ist es). Und wenn einer die unantastbaren Dinge Allahs hoch ehrt, so ist es besser fr ihn bei seinem Herrn. Erlaubt ist euch das Vieh, außer dem, was euch verlesen wird. So meidet den Greuel der Götzenbilder, und meidet die falsche Aussage, ‌‍‌‍‍‍ ‍‍‍ ‍ ‌ ‍‍‌ ‍ ‍‌‍‍‍‌ ‌‍ ۗ ‌‌ ‌‌ ‌ ‌ ۖ ‌‍‍‍ ‍‌
Ĥunafā'a Lillāh Ghayra Mushrikīna Bihi ۚ Wa Man Yushrik Billāhi Faka'annamā Kharra Mina As-Samā'i Fatakhţafuhu Aţ-Ţayru 'Aw Tahwī Bihi Ar-Rīĥu Fī Makānin Saĥīqin 022-031 als Anhänger des rechten Glaubens gegenber Allah, die Ihm nichts beigesellen. Und wenn einer Allah (etwas) beigesellt, so ist es, als ob er vom Himmel herunterfiele und er dann von den Vögeln fortgerissen oder vom Wind an einen fernen Ort hinabgeweht wrde. ‍‍‌‌ ‍‍‌ ‍‍‍‍‍ ‍ ۚ ‌‍‌‍‌ ‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌‌ ‍‍‍‍ ‍‍‍‌ ‍
Dhālika Wa Man Yu`ažžim Sha`ā'ira Allāhi Fa'innahā Min Taq Al-Qulūbi 022-032 So ist es. Und wenn einer die Kulthandlungen Allahs hoch ehrt, so ist es (ein Ausdruck, der) von der Gottesfurcht der Herzen (herrhrt). ‌‍‌‍‍‍ ‍‍‍‍‍‌ ‍‌ ‍‌‍‍‍‌‌ ‍‍
Lakum Fīhā Manāfi`u 'Ilá 'Ajalin Musamman Thumma Maĥilluhā 'Ilá Al-Bayti Al-`Atīqi 022-033 An ihnen habt ihr (allerlei) Nutzen auf eine festgesetzte Frist, hierauf liegt ihr Zielort beim alt(ehrwrdig)en Haus. ‌ ‌‍‌ ‌‌ ‍‍‍‍‌‌ ‍‌ ‌‌ ‍‍
Wa Likulli 'Ummatin Ja`alnā Mansakāan Liyadhkurū Asma Allāhi `Alá Mā Razaqahum Min Bahīmati Al-'An`āmi ۗ Fa'ilahukum 'Ilahun Wāĥidun Falahu~ 'Aslimū ۗ Wa Bashshiri Al-Mukhbitīna 022-034 Und fr jede Gemeinschaft haben Wir einen Ritus festgelegt, damit sie den Namen Allahs ber den aussprechen, womit Er sie an den Vierfßlern unter dem Vieh versorgt hat. Euer Gott ist ein Einziger Gott, so seid Ihm ergeben. Und verknde frohe Botschaft denjenigen, die sich demtigen, ‍‌‌ ‌ ‍‌‍‍‌ ‌ ‍ ‌ ‌ ‌‍‌‍‍ ‍‌ ‍‍ ۗ‌ ‌‌‌~ۗ ‌‌ ‍‍
Al-Ladhīna 'Idhā Dhukira Allāhu Wajilat Qulūbuhum Wa Aş-Şābirīna `Alá Mā 'Aşābahum Wa Al-Muqīmī Aş-Şalāati Wa Mimmā Razaqnāhum Yunfiqūna 022-035 denjenigen, deren Herzen sich vor Ehrfurcht regen, wenn Allahs gedacht wird, die das standhaft ertragen, was sie trifft, das Gebet verrichten und von dem, womit Wir sie versorgt haben, ausgeben. ‍‍‍‍ ‌‌‌‌ ‌‍‍‍‌ ‍ ‌ ‍ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍ ‌ ‍‌ ‌‍‍ ‌‍‍‍‍‍ ‌‍‍‍‍‌ ‌‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‍‍
Wa Al-Budna Ja`alnāhā Lakum Min Sha`ā'iri Allāhi Lakum Fīhā Khayrun ۖdhkurū Asma Allāhi `Alayhā Şawāffa ۖ Fa'idhā Wajabat Junūbuhā Fakulū Minhā Wa 'Aţ`imū Al-Qāni`a Wa Al-Mu`tarra ۚ Kadhālika Sakhkharnāhā Lakum La`allakum Tashkurūna 022-036 Und die Opferkamele haben Wir euch zu Kultzeichen Allahs gemacht. An ihnen habt ihr (etwas) Gutes. So sprecht den Namen Allahs ber sie aus, wenn sie mit gebundenen Beinen dastehen. Wenn sie nun auf die Seite umgefallen sind, dann eßt davon und gebt dem bescheidenen und dem fordernden (Armen) zu essen. So haben Wir sie euch dienstbar gemacht, auf daß ihr dankbar sein möget. ‌‍ ‌ ‍‌‍‍‍ ‌ ‍‍‍‌ۖ ‌‌ ‍ ‌ ‍‍‌ ۖ ‌‌‌ ‌ ‌ ‌ ‍‌‍‍‍‌ ‌‌‍‍‍‍‍ ‌ۚ‍‍‍‌ ‌
Lan Yanāla Allāha Luĥūmuhā Wa Lā Dimā'uuhā Wa Lakin Yanāluhu At-Taqwá Minkum ۚ Kadhālika Sakhkharahā Lakum Litukabbirū Allaha `Alá Mā Hadākum ۗ Wa Bashshiri Al-Muĥsinīna 022-037 Weder ihr Fleisch noch ihr Blut werden Allah erreichen, aber Ihn erreicht die Gottesfurcht von euch. So hat Er sie euch dienstbar gemacht, damit ihr Allah als den Größten preist, daß Er euch rechtgeleitet hat. Und verknde frohe Botschaft den Gutes Tuenden. ‍‌‍‍ ‍ ‌ ‌‌ ‌‍‍‍‌‌ ‌‍‌ ‍‍‍‍‍‌‌ ‍‌‍‍ۚ‍‍‌ ‌‍ ‌ ‌ ‌ ۗ ‌‌
'Inna Allāha Yudāfi`u `Ani Al-Ladhīna 'Āmanū ۗ 'Inna Allāha Lā Yuĥibbu Kulla Khawwānin Kafūrin 022-038 Gewiß, Allah verteidigt diejenigen, die glauben. Gewiß, Allah liebt keinen undankbaren Verräter. ‍ ‌ ‍‍‍‍ ‌‍ۗ ‍ ‌ ‍‍‌‌ ‌
'Udhina Lilladhīna Yuqātalūna Bi'annahum Žulimū ۚ Wa 'Inna Allāha `Alá Naşrihim Laqadīrun 022-039 Erlaubnis (zum Kampf) ist denjenigen gegeben, die bekämpft werden, weil ihnen ja Unrecht zugefgt wurde - und Allah hat wahrlich die Macht, ihnen zu helfen -, ‍‍‍‍ ‍‍‍‍‍‍‍ ۚ ‌‌ ‍ ‌ ‍‍‍‍‍
Al-Ladhīna 'Ukhrijū Min Diyārihim Bighayri Ĥaqqin 'Illā 'An Yaqūlū Rabbunā Al-Lahu ۗ Wa Lawlā Daf`u Allāhi An-Nāsa Ba`đahum Biba`đin Lahuddimat Şawāmi`u Wa Biya`un Wa Şalawātun Wa Masājidu Yudhkaru Fīhā Asmu Allāhi Kathīrāan ۗ Wa Layanşuranna Allāhu Man Yanşuruhu~ ۗ 'Inna Allāha Laqawīyun `Azīzun 022-040 (ihnen), die zu Unrecht aus ihren Wohnstätten vertrieben wurden, nur weil sie sagen: Unser Herr ist Allah. Und wenn Allah nicht die einen Menschen durch die anderen abgewehrt hätte, so wären frwahr Mönchsklausen, Kirchen, Bethäuser und Gebetsstätten zerstört worden, in denen Allahs Name häufig genannt wird. Und Allah wird ganz gewiß denjenigen helfen, die Ihm helfen. Allah ist wahrlich Stark und Allmächtig. ‍‍‍‍ ‌‍‌ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ‍‍‌‍‌‌ ‌‌ ‌‌‍‍‌ ‌‍ ۗ ‌‌ ‌ ‍‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍‍‌ ‌‌ ‌‍‍‍‌‌ ‌‌ ‌ ‌ ‍ ‍ۗ ‌‍‌‍‍‍‍ ‍ ‍‌ ‍‌‍‍‍‍~ ۗ ‍ ‍‍‍
Al-Ladhīna 'In Makkannāhum Al-'Arđi 'Aqāmū Aş-Şalāata Wa 'Ātaw Az-Zakāata Wa 'Amarū Bil-Ma`rūfi Wa Nahaw `Ani Al-Munkari ۗ Wa Lillāh `Āqibatu Al-'Umūri 022-041 - (Ihnen), die, wenn Wir ihnen eine feste Stellung auf der Erde verleihen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, das Rechte gebieten und das Verwerfliche verbieten. Und Allah gehört das Ende der Angelegenheiten. ‍‍‍‍ ‌‌‍‍‌‍ ‌‍‍‍‍ ‌‌‌‌ ‍‍‍‍ ‌‌‌‌ ‍‍‍‌ ‌‌‌ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ۗ
Wa 'In Yukadhdhibūka Faqad Kadhdhabat Qablahum Qawmu Nūĥin Wa `Ādun Wa Thamūdu 022-042 Wenn sie dich der Lge bezichtigen, so haben auch schon vor ihnen das Volk Nuhs, die (Ad und die Tamud (ihre Gesandten) der Lge bezichtigt, ‌‌‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‍‍‍‌ ‌‌
Wa Qawmu 'Ibhīma Wa Qawmu Lūţin 022-043 und (auch) das Volk Ibrahims und das Volk Luts ‍‍‌‍‍‍‍‍ ‌‍
Wa 'Aşĥābu Madyana ۖ Wa Kudhdhiba Mūsá Fa'amlaytu Lilkāfirīna Thumma 'Akhadhtuhum ۖ Fakayfa Kāna Nakīri 022-044 und die Bewohner von Madyan. Auch Musa wurde der Lge bezichtigt. Da gewährte Ich den Ungläubigen Aufschub, hierauf ergriff Ich sie. Wie war da Meine Mißbilligung! ‌‍‍‍‍‍ ۖ ‌ ‌ ‍‍‍‍ ‍‍‍‍‍ ‍ ‌‍ۖ‍‍‍ ‍‍‍
Faka'ayyin Min Qaryatin 'Ahlaknāhā Wa Hiya Žālimatun Fahiya Khāwiyatun `Alá `Urūshihā Wa Bi'rin Mu`aţţalatin Wa Qaşrin Mashīdin 022-045 Wie viele Städte, die Unrecht taten, vernichteten Wir, so daß sie wst in Trmmern lagen, und (wie viele nun) verlassene Brunnen und hochragende Schlösser! ‍‌ ‍‌ ‍ ‌‌ ‌ ‍‌‍‌ ‌ ‌‌ ‌‌ ‍‍‍‌ ‌‍‍‍
'Afalam Yasīrū Fī Al-'Arđi Fatakūna Lahum Qulūbun Ya`qilūna Bihā 'Aw 'Ādhānun Yasma`ūna Bihā ۖ Fa'innahā Lā Ta`má Al-'Abşāru Wa Lakin Ta`má Al-Qulūbu Allatī Fī Aş-Şudūri 022-046 Reisen sie denn nicht auf der Erde umher, so daß sie Herzen bekommen, mit denen sie begreifen, oder Ohren, mit denen sie hören? Denn nicht die Blicke sind blind, sondern blind sind die Herzen, die in den Brsten sind. ‌‍‍‍ ‍‍‍‍‌ ‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌‌ ‌‌‍‍‌‌ ‍‍‍ۖ ‍‌ ‌ ‌ ‍‍‍‍‌‌ ‌‍‌‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍‌
Wa Yasta`jilūnaka Bil-`Adhābi Wa Lan Yukhlifa Allāhu Wa`dahu ۚ Wa 'Inna Yawmāan `Inda Rabbika Ka'alfi Sanatin Mimmā Ta`uddūna 022-047 Und sie wnschen von dir, die Strafe zu beschleunigen. Allah wird Sein Versprechen nicht brechen. Und gewiß, ein Tag bei deinem Herrn ist wie tausend Jahre nach eurer Berechnung. ‍‍‌ ‌‍‌‍‍‍ ‌ ۚ ‌‌ ‌ ‍‌‍‍‍‌ ‌‍ ‌ ‍‍‍‍‌ ‌
Wa Ka'ayyin Min Qaryatin 'Amlaytu Lahā Wa Hiya Žālimatun Thumma 'Akhadhtuhā Wa 'Ilayya Al-Maşīru 022-048 Und wie vielen Städten, die Unrecht taten, gewährte Ich Aufschub! Hierauf ergriff Ich sie, und zu Mir ist der Ausgang. ‍‌ ‍‌ ‍ ‌‍‍‍‍ ‌ ‌ ‍‌‌ ‍ ‌‍‍‌ ‌‌ ‍‍
Qul Yā 'Ayyuhā An-Nāsu 'Innamā 'Anā Lakum Nadhīrun Mubīnun 022-049 Sag: O ihr Menschen, ich bin euch nur ein deutlicher Warner. ‍ ‍‍‍‌‌ ‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌ ‍‍‍
Fa-Al-Ladhīna 'Āmanū Wa `Amilū Aş-Şāliĥāti Lahum Maghfiratun Wa Rizqun Karīmun 022-050 Diejenigen nun, die glauben und rechtschaffene Werke tun, fr sie wird es Vergebung und ehrenvolle Versorgung geben. ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌‍‌ ‍
Wa Al-Ladhīna Sa`aw Fī 'Āyātinā Mu`ājizīna 'Ūlā'ika 'Aşĥābu Al-Jaĥīmi 022-051 Diejenigen hingegen, die ständig gegen Unsere Zeichen eifern und ihnen Machtlosigkeit nachweisen wollen, das sind Insassen des Höllenbrandes. ‍‍‍‍ ‌‌ ‍ ‌‌ ‍‍‍‍ ‌‍‍‌‍‍‍ ‌‍‍‍‍‍
Wa Mā 'Arsalnā Min Qablika Min Rasūlin Wa Lā Nabīyin 'Illā 'Idhā Tamanná 'Alqá Ash-Shayţānu Fī 'Umnīyatihi Fayansakhu Allāhu Mā Yulqī Ash-Shayţānu Thumma Yuĥkimu Allāhu 'Āyātihi Wa ۗ Allāhu `Alīmun Ĥakīmun 022-052 Und Wir sandten vor dir keinen Gesandten oder Propheten, ohne daß ihm, wenn er etwas wnschte, der Satan in seinen Wunsch etwas dazwischen geworfen hätte. Aber Allah hebt auf, was der Satan dazwischenwirft. Hierauf legt Allah Seine Zeichen eindeutig fest. Und Allah ist Allwissend und Allweise. ‌ ‌‌‌ ‍‌ ‍‍‍ ‍‌ ‌‍‍‍‌ ‌‌ ‌‌ ‌‌ ‌‌‌‌ ‍‍‍‌ ‌‍‍‍‍‌ ‍‍‍‍ ‌‍ ‍‌‍‍‍‍ ‍ ‌ ‍‍‍‍‍‍‍ ‍ ‌‍ ۗ‍‍‍
Liyaj`ala Mā Yulqī Ash-Shayţānu Fitnatan Lilladhīna Fī Qulūbihim Marađun Wa Al-Qāsiyati Qulūbuhum ۗ Wa 'Inna Až-Žālimīna Lafī Shiqāqin Ba`īdin 022-053 (Das ist so,) damit Er das, was der Satan dazwischenwirft, zu einer Versuchung fr diejenigen macht, in deren Herzen Krankheit ist und deren Herzen verhärtet sind die Ungerechten befinden sich wahrlich in tiefem Widerstreit -, ‍‍‍ ‌ ‍‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍‍ ‍‌ ‌‍‍ۗ ‌‌ ‍‍‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍
Wa Liya`lama Al-Ladhīna 'Ūtū Al-`Ilma 'Annahu Al-Ĥaqqu Min Rabbika Fayu'uminū Bihi Fatukhbita Lahu Qulūbuhum ۗ Wa 'Inna Allāha Lahādi Al-Ladhīna 'Āmanū 'Ilá Şirāţin Mustaqīmin 022-054 und damit diejenigen, denen das Wissen gegeben wurde, wissen, daß dies die Wahrheit von deinem Herrn ist, so daß sie daran glauben und ihre Herzen sich dann davor demtigen. Und Allah leitet wahrlich diejenigen, die glauben, zu einem geraden Weg. ‍‍‍‍ ‌‍‍ ‍‌ ‌‍ ‌ ‍‍‍‍ ‍ ۗ ‌‌ ‍ ‍‍‍‌‌ ‍‍‍‍ ‌‍‌ ‌‌ ‍‌‌ ‍‍‍
Wa Lā Yazālu Al-Ladhīna Kafarū Fī Miryatin Minhu Ĥattá Ta'tiyahumu As-Sā`atu Baghtatan 'Aw Ya'tiyahum `Adhābu Yawmin `Aqīmin 022-055 Und diejenigen, die ungläubig sind, werden nicht aufhören, daran zu zweifeln, bis plötzlich die Stunde ber sie kommt oder die Strafe eines unheilvollen Tages ber sie kommt. ‍‍‌ ‍‍‍‍ ‌‌ ‍‌ ‍‌‍‍‍ ‌ ‍ ‍‍‍‍ ‌‌‌ ‍‍‌‍‍
Al-Mulku Yawma'idhin Lillāh Yaĥkumu Baynahum ۚ Fa-Al-Ladhīna 'Āmanū Wa `Amilū Aş-Şāliĥāti Fī Jannāti An-Na`īmi 022-056 Die Herrschaft wird an jenem Tag Allah (allein) gehören. Er wird zwischen ihnen richten. Dann werden diejenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun, in den Gärten der Wonne sein. ۚ ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍ ‍‍
Wa Al-Ladhīna Kafarū Wa Kadhdhabū Bi'āyātinā Fa'ūlā'ika Lahum `Adhābun Muhīnun 022-057 Diejenigen aber, die ungläubig sind und Unsere Zeichen fr Lge erklären, fr sie wird es schmachvolle Strafe geben. ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‌ ‌ ‍‍‌‍‍‍ ‍‍‌
Wa Al-Ladhīna Hājarū Fī Sabīli Allāhi Thumma Qutilū 'Aw Mātū Layarzuqannahumu Allāhu Rizqāan Ĥasanāan ۚ Wa 'Inna Allāha Lahuwa Khayru Ar-ziqīna 022-058 Denjenigen, die auf Allahs Weg auswandern, hierauf getötet werden oder sterben, wird Allah ganz gewiß eine schöne Versorgung gewähren. Allah ist wahrlich der beste Versorger. ‍‍‍‍ ‌‌ ‍‍‍‍‍ ‍ ‍‍‌ ‌‌‌ ‌ ‌‍‍‍‌‍‍‌ ۚ ‌‌ ‍ ‌ ‍‍‍‌ ‌‌
Layudkhilannahum Mudkhalāan Yarđawnahu ۗ Wa 'Inna Allāha La`alīmun Ĥalīmun 022-059 Er wird ihnen ganz gewiß einen Eingang gewähren, mit dem sie zufrieden sind. Und Allah ist wahrlich Allwissend und Nachsichtig. ‍‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍‌ ‍‍‍ ۗ ‌‌ ‍ ‍‍‍‍
Dhālika Wa Man `Āqaba Bimithli Mā `Ūqiba Bihi Thumma Bughiya `Alayhi Layanşurannahu Allāhu ۗ 'Inna Allāha La`afūwun Ghafūrun 022-060 Dies, und wer im gleichen Maß bestraft, wie er bestraft wurde, hierauf aber (wieder zu Unrecht) angegriffen wird, dem wird Allah ganz gewiß helfen. Allah ist wahrlich Allverzeihend und Allvergebend. ‌‍‌ ‍ ‌ ‍ ‍‍‍‍ ‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍ۗ ‍ ‌ ‍‌
Dhālika Bi'anna Allāha Yūliju Al-Layla Fī An-Nahāri Wa Yūliju An-Nahāra Al-Layli Wa 'Anna Allāha Samī`un Başīrun 022-061 Dies, weil Allah die Nacht in den Tag eindringen und den Tag in die Nacht eindringen läßt und weil Allah Allhörend und Allsehend ist. ‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‍‍‍‍‍‍‌‍‍‍‍‍‍ ‌‌ ‍ ‍‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍
Dhālika Bi'anna Allāha Huwa Al-Ĥaqqu Wa 'Anna Mā Yad`ūna Min Dūnihi Huwa Al-Bāţilu Wa 'Anna Allāha Huwa Al-`Alīyu Al-Kabīru 022-062 Dies, weil Allah die Wahrheit ist und weil das, was sie anstatt Seiner anrufen, das Falsche ist, und weil Allah der Erhabene, der Große ist. ‍ ‌ ‌‌ ‌ ‍‍‍ ‍‌ ‌‌‍‍ ‌‌ ‍ ‌
'Alam Tará 'Anna Allāha 'Anzala Mina As-Samā'i Mā'an Fatuşbiĥu Al-'Arđu Mukhđarratan ۗ 'Inna Allāha Laţīfun Khabīrun 022-063 Siehst du nicht, daß Allah vom Himmel Wasser herabkommen läßt, so daß die Erde grn wird? Gewiß, Allah ist Feinfhlig und Allkundig. ‌ ‌ ‍ ‌‌‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍‌‌‌ ‍‍‍‌‍‍‍‍‍ ۗ ‍ ‍‍‍‍‍
Lahu Mā Fī As-Samāwāti Wa Mā Fī Al-'Arđi ۗ Wa 'Inna Allāha Lahuwa Al-Ghanīyu Al-Ĥamīdu 022-064 Ihm gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist; Allah ist wahrlich der Unbedrftige und Lobenswrdige. ‍‌‍‍‌ ‌‌ ‌‍ ۗ ‌‌ ‍ ‌ ‍‍
'Alam Tará 'Anna Allāha Sakhkhara Lakum Mā Fī Al-'Arđi Wa Al-Fulka Tajrī Fī Al-Baĥri Bi'amrihi Wa Yumsiku As-Samā'a 'An Taqa`a `Alá Al-'Arđi 'Illā Bi'idhnihi~ ۗ 'Inna Allāha Bin-Nāsi Lara'ūfun Raĥīmun 022-065 Siehst du nicht, daß Allah euch (all) das, was auf der Erde ist, dienstbar gemacht hat, und (ebenso) die Schiffe, die nach Seinem Befehl auf dem Meer fahren? Und Er hält den Himmel, daß er nicht auf die Erde fällt, außer mit Seiner Erlaubnis. Gewiß, Allah ist zu den Menschen wahrlich Gnädig und Barmherzig. ‌ ‌ ‍ ‍‍‍‌ ‌ ‌‍‍‍ ‍‍‌ ‍‍‍‍‍‌‌ ‌‌‍‍‍ ‌ ‌‍ ‌‌ ‌ ۗ ‍ ‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‌‍
Wa Huwa Al-Ladhī 'Aĥyākum Thumma Yumītukum Thumma Yuĥyīkum ۗ 'Inna Al-'Insāna Lakafūrun 022-066 Und Er ist es, Der euch lebendig gemacht hat, euch hierauf sterben läßt, euch hierauf wieder lebendig macht. Der Mensch ist wahrlich sehr undankbar. ‌ ‍ ۗ ‍‍‍‍
Likulli 'Ummatin Ja`alnā Mansakāan Hum Nāsikūhu ۖ Falā Yunāzi`unnaka Fī Al-'Amri ۚ Wa Ad`u 'Ilá Rabbika ۖ 'Innaka La`alá Hudan Mustaqīmin 022-067 Fr jede Gemeinschaft haben Wir einen Ritus festgelegt, den sie (zu) vollziehen (haben); so sollen sie mit dir nicht ber die Angelegenheit streiten. Und rufe zu deinem Herrn. Du verfährst frwahr nach einer geraden Rechtleitung. ‍‌‌ ‌ ‍‌‍‍‍‌ ‍‍‍ ۖ ‌ ‌‍‍‍‍‍‌ ۚ ‌‌ ‌‍ ۖ‍ ‌ ‍‌ ‍‍‍
Wa 'In Jādalūka Faquli Allāhu 'A`lamu Bimā Ta`malūna 022-068 Und wenn sie (doch) mit dir streiten, dann sag: Allah weiß sehr wohl, was ihr tut. ‌‌ ‌‍‍‍‍‍‍ ‌ ‌
Al-Lahu Yaĥkumu Baynakum Yawma Al-Qiyāmati Fīmā Kuntum Fīhi Takhtalifūna 022-069 Allah wird zwischen euch am Tag der Auferstehung ber das richten, worber ihr uneinig zu sein pflegtet. ‍‍‍ ‌ ‍‌‍‍‍ ‍‍‍‍‍ ‍‍‍
'Alam Ta`lam 'Anna Allāha Ya`lamu Mā Fī As-Samā'i Wa Al-'Arđi ۗ 'Inna Dhālika Fī Kitābin ۚ 'Inna Dhālika `Alá Allāhi Yasīrun 022-070 Weißt du denn nicht, daß Allah weiß, was im Himmel und auf der Erde ist? Gewiß, das steht in einem Buch; gewiß, das ist Allah ein leichtes. ‍ ‌ ‍‍‍‍‌‌ ‌‌‍ ۗ ‌ ‍‍‍ۚ ‌ ‌
Wa Ya`budūna Min Dūni Allāhi Mā Lam Yunazzil Bihi Sulţānāan Wa Mā Laysa Lahum Bihi `Ilmun ۗ Wa Mā Lilžžālimīna Min Naşīrin 022-071 Und sie dienen anstatt Allahs dem, wofr Er keine Ermächtigung herabgesandt hat und wovon sie kein Wissen haben. Und es wird fr die Ungerechten keinen Helfer geben. ‍‍‌ ‍‌‍‍‌ ‍ ‌ ‍‍‍‌ ‌‌ ‍‍‍‍ ‍ ۗ ‌‌ ‍‍‍‍‍‍‍‍‍ ‍‌‍‍‍‍‍‍
Wa 'Idhā Tutlá `Alayhim 'Āyātunā Bayyinātin Ta`rifu Fī Wujūhi Al-Ladhīna Kafarū Al-Munkara ۖ Yakādūna Yasţūna Bial-Ladhīna Yatlūna `Alayhim 'Āyātinā ۗ Qul 'Afa'unabbi'ukum Bisharrin Min Dhalikumu ۗ An-Nāru Wa`adahā Al-Lahu Al-Ladhīna Kafarū ۖ Wa Bi'sa Al-Maşīru 022-072 Und wenn ihnen Unsere Zeichen als klare Beweise verlesen werden, erkennst du in den Gesichtern derjenigen, die ungläubig sind, Mißbilligung. Beinahe wrden sie ber diejenigen herfallen, die ihnen Unsere Zeichen verlesen. Sag: Soll ich euch denn kundtun, was schlechter ist als dies? (Es ist) das (Höllen)feuer; Allah hat es denjenigen angedroht hat, die ungläubig sind - ein schlimmer Ausgang! ‌‌‌‌ ‌ ‌‌ ‍‍‍‌ ‍ ‌‍‍‍ ‍‍‍‍ ‌‍‌‍‍‍‍ۖ‍‍‌‍‍‍‍‍‍ ‍‍‍ ‌‌ ۗ ‍ ‌ ‌ ‍‌ۗ ‍‍‍‍‌‌ ‌‌ ‍‍‍‍ ‌ۖ‍‍
Yā 'Ayyuhā An-Nāsu Đuriba Mathalun Fāstami`ū Lahu~ ۚ 'Inna Al-Ladhīna Tad`ūna Min Dūni Allāhi Lan Yakhluqū Dhubābāan Wa Lawi Ajtama`ū Lahu ۖ Wa 'In Yaslubhumu Adh-Dhubābu Shay'āan Lā Yastanqidhūhu Minhu ۚ Đa`ufa Aţ-Ţālibu Wa Al-Maţlūbu 022-073 O ihr Menschen, ein Gleichnis wird (euch) angefhrt', so hört darauf. Gewiß, diejenigen, die ihr anstatt Allahs anruft, werden nicht (einmal) eine Fliege erschaffen (können), auch wenn sie sich dafr zusammentäten. Und wenn die Fliege ihnen etwas raubte, könnten sie es ihr nicht entreißen. Schwach ist (hier) derjenige, der ersucht, und derjenige, der ersucht wird. ‍‍‌‌ ‍‍‍‍ ~ ۚ ‍‍‍‍ ‍‍‍ ‍‌‍‍‌ ‍ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ‌‌ ‌‌ ‌ ‍ ‌‌‌ ۖ‍‍‍‍‍‍‍‍‌ ‌ ‍‌‍‍‍‍‍‍‌ ‍‌‍‍ۚ ‍‍‍ ‌‍‍
Qadarū Allaha Ĥaqqa Qadrihi~ ۗ 'Inna Allāha Laqawīyun `Azīzun 022-074 Sie schätzen Allah nicht ein, wie es Ihm gebhrt. Allah ist wahrlich Stark und Allmächtig. ‍‌‌‍ ‍ ۗ ‍ ‍‍‍
Al-Lahu Yaşţafī Mina Al-Malā'ikati Rusulāan Wa Mina An-Nāsi ۚ 'Inna Allāha Samī`un Başīrun 022-075 Allah erwählt Sich aus den Engeln Gesandte, und (auch) aus den Menschen. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allsehend. ‍‍‍‍‌ ‌ ‍‍‍‍ ۚ ‍ ‍‍‍‍‍‌‌ ‍‍‍
Ya`lamu Mā Bayna 'Aydīhim Wa Mā Khalfahum ۗ Wa 'Ilá Allāhi Turja`u Al-'Umūru 022-076 Er weiß, was vor ihnen und was hinter ihnen liegt. Und zu Allah werden (all) die Angelegenheiten zurckgebracht. ‌ ‍‍‍‍ ‌ ‌‌ ۗ ‌‌‌
Yā 'Ayyuhā Al-Ladhīna 'Āmanū Arka`ū Wa Asjudū Wa A`budū Rabbakum Wa Af`alū Al-Khayra La`allakum Tufliĥūna 022-077 O die ihr glaubt, verbeugt euch, werft euch nieder und dient eurem Herrn und tut das Gute, auf daß es euch wohl ergehen möge! ‍‍‌‌ ‍‍‍‍ ‌‌ ‌‌ ‌‌ ‌‍‍‍‍‍
Wa Jāhidū Fī Al-Lahi Ĥaqqa Jihādihi ۚ Huwa Ajtabākum Wa Mā Ja`ala `Alaykum Ad-Dīni Min Ĥarajin ۚ Millata 'Abīkum 'Ibhīma ۚ Huwa Sammākumu Al-Muslimyna Min Qablu Wa Fī Hādhā Liyakūna Ar-Rasūlu Shahīdāan `Alaykum Wa Takūnū Shuhadā'a `Alá An-Nāsi ۚ Fa'aqīmū Aş-Şalāata Wa 'Ātū Az-Zakāata Wa A`taşimū Billāhi Huwa Mawlākum ۖ Fani`ma Al-Mawlá Wa Ni`ma An-Naşīru 022-078 Und mht euch fr Allah ab, wie der wahre Einsatz fr Ihn sein soll. Er hat euch erwählt und euch in der Religion keine Bedrängnis auferlegt, dem Glau bensbekenntnis eures Vaters Ibrahim: Er hat euch Muslime genannt, zuvor und (nunmehr) in diesem (Qur'an), damit der Gesandte Zeuge ber euch sei und ihr Zeugen ber die Menschen seid. So verrichtet das Gebet, entrichtet die Abgabe und haltet an Allah fest. Er ist euer Schutzherr. Wie trefflich ist doch der Schutzherr, und wie trefflich ist der Helfer! ۚ‍ ‌‌ ‍‍‍‍ ‍‌ۚ ‌ ‌‍‍‌‍‍‍‍ۚ ‌ ‍‍‍ ‍‌ ‍‍‍ ‌ ‌‌ ‍‍‍ ‍‍ ‌‌ ‌‍‍‌‌‌ ‌ ‍‍‍‍ ۚ‍‍‍ ‌‌‍‍‍‍‍‍‌ ‍‍ ‌ ۖ ‌ ‌ ‍‍‍‍‍‍
Toggle thick letters. Most people make the mistake of thickening thin letters in the words that have other (highlighted) thick letter Toggle to highlight thick letters
Next Sūrah